Audio-Skript Station 17 live

Atmo: Festivalgeräusche, Geplapper, Schritte

Station 17 im Anmarsch auf das Gelände vom Ackerfestival. Auf einer Wiese im Hamburger Umland ist eine Bühne aufgebaut, Essens- und Getränkestände. Harte Metal-Jungs laufen herum und Mädels mit dicken Kajalstrichen um die Augen. Die 13 Musiker und der Manager von Station 17 steuern auf das Absperrgitter zu. Ein Ordner öffnet begeistert.

Ton 5
Ordner: Da freu ich mich am meisten drauf! Auf jeden Fall, da freun wir uns richtig drauf! Zack, Zack, Zack.

Er begrüßt sie alle einzeln mit Handschlag: die Keyboarder, die Gitarristen, die Sänger, den Bassisten, den Schlagzeuger, den Synthesizer-Mann und den Saxophonisten.

Ton 6
Ordner: Ich find das wirklich grandios. Und jeder hat so sein Steckenpferd und der eine kann das eine gut und der andre kann das andre gut und wenn man die alle in einen Topf schmeißt, dann kommt sowas bei raus!

Backstage interessieren sich die Jungs zuerst mal fürs Buffet

Ton 7
Hauke: ...und Kartoffelgratain.
Hors: Was is das fürn Fleisch?
Christian: Das is Schnitzel. Magst du?
Hoss: Ja!
Christian: Vorsicht, Daumen.
Schritte
Christian: Du brauchst noch Besteeeeck, Hoss Becker!

Atmo: Backstage-Zelt: Essen, Musik

Ton 3
Ich bin Sebastian Stuber, bin seit August 2000 bei Station 17 und spiele Keyboard, Sampler, alles mögliche, was sich betasten lässt, sag ich mal. Alle möglichen Tasteninstrumente.

Keyboardmusik

Was er an Station17 gut findet?

Ton 4
Dass wir eine Gemeinschaft sind. Dass wir immer wieder uns neu erfinden, bei jeder Platte, oder so.
Musik
Dass die Leute einen immer wieder hochbringen und sagen, hey, komm wir machen jetz mal. Und nach so ner Session denkt man, woah, ich hab jetz was gemacht. Das is einfach nur geil, das is einfach nur cool.

 


Ernesto: Und das basiert nich auf Behinderung, sondern du bist halt n Mensch und machst halt Musik.


Festivalmusik

Ton 8
Ich bin Philipp, ich bin Station 17, ich spiele Keyboard und sing. So gut, diese Band. Station 17. Ja, ja, ich bin aufgeregt bis Auftritt, dann Spaß heute. Jo!

Soundcheckgeräusche

Ton xy:
Ich bin Christian, ich spiele seit 2006 bei Station 17 und mein Instrument ist der Synthesizer.  
Es gibt immer irgemdwie neue Stücke, die wir machen. Da is nie Stillstand. Es kommen neue Leute, es gehen alte Leute. Und jeder in der Band is eigentlich so motiviert, dass er genau das Projekt so weiter bringen will, oder weiter kicken will.

Musik

Ton 9
Mikro: Hallo, schönen guten Abend Ackerfestival! Station 17 aus Hamburg Ottensen. Wir wünschen euch ganz viel Spaß. Dankeschön. Applaus. Lied geht los

Applaus, Sprechchor: Station 17! Station 17! Station 17! Musik. Gejohle und Applaus.


Ton 10
Mädchen: Super! Super, super! Die sind so gut.
Junge: Der Hammer. Der Hammer.
Junge 2: So authentisch, also auf jeden Fall so echt!. Echter als andere Bands.
Mädel: Die hatten so viel Spaß und das is einfach so echter Spaß.

E-Gitarrengeräusch

Ton 11
Ernesto: Ich fands cool. Show war eigentlich ganz cool. Ja, die Leute haben uns auf jeden Fall abgefeiert wie blöd.

Hoss: Dat war gut. Und ich mag immer wieder Rock n Roll und dann fahr ich nach Hause.