Engagement Wegweiser (mit großen Teasern)

​Engagement im Bereich "Kultur & Medien"

Kunst, Kultur, Musik – das ist dein Ding. Oder wie wär’s damit, in die bunte, aufregende Medienwelt einzutauchen und diese mitzugestalten – vielleicht kannst du dir sogar vorstellen, beides miteinander zu kombinieren? Es gibt zahlreiche Möglichkeiten im Bereich „Kultur & Medien“ aktiv zu werden. Leg los!


Engagement Beispiele im Bereich "Kultur & Medien"

Große Teaser 50:50 Aufteillung mit farbigem Hintergrund


Mitmachen bei People's Theater

Spiele in Workshops und Seminaren Theater mit Kindern und Jugendlichen und stärke so deren Fähigkeiten. Mehr Infos

Kreativ soziale Projekte unterstützen

Vernetze dich online mit anderen Kreativen und unterstütze durch die Umsetzung deiner Ideen soziale Projekte.


3 Spaltige Teaser (1:1:1) ohne Hintergrundfarbe

Bei People's Theater mitmachen

Spiele Theater mit Kindern und Jugendlichen und stärke so deren Fähigkeiten. mehr

Kreativ soziale Projekte unterstützen

Vernetze dich online mit anderen Kreativen und unterstütze durch deine Ideen soziale Projekte. mehr

Computer- / Internetkurse geben

Führe Menschen verschiedenen Alters an die modernen Medien heran. mehr


Internet-Café betreuen

Schauen, ob alle Computer einwandfrei laufen und auch mal Tipps an die User weitergeben. mehr

Eine Schülerzeitung gründen

Das heißt, recherchieren, Interviews führen, Texte formulieren, Fotos schießen, Videos drehen usw.. mehr

Freiwilliges Soziales Jahr 

Durch das Arbeiten in unterschiedlichsten Kultureinrichtungen erhältst du tiefe Einblicke in den Bereich Kultur. mehr


Mitmachen bei People's Theater

Im Verein People`s Theater haben es sich 12 bis 18 Jugendliche zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche in ihren Fähigkeiten zu stärken und deren sozialen Kompetenzen zu fördern. Das Besondere daran: In den Angeboten wird hauptsächlich Theater gespielt. Du kannst ein Teil von dieser Idee sein.

Voraussetzungen

Du bist zwischen 18 und 25 Jahren alt, hast Spaß im Umgang mit Menschen, arbeitest gerne in einem jungen, engagierten Team zusammen und freust dich auf neue Herausforderungen, wie zum Beispiel Theater spielen, Theaterstücke schreiben, Events organisieren, moderieren, Sponsoren suchen usw.. Du kannst dir vorstellen, dich ein Jahr deines Lebens für dieses außergewöhnliche Sozialprojekt zu engagieren. 

So legst du los!

Jeweils im Sommer beginnt die vierwöchige Vorbereitungsphase, in der du das Team und deine Aufgaben kennenlernen kannst. Es gibt auch Schnupperwochen. Bewirb dich jetzt!

Mehrzad Marashi - EX-DSDS-Teilnehmer und Botschafter von "People’s Theater" erzählt über die Idee und die Ziele des Projektes. Zum Video



Mit deiner Kreativität soziale Projekte unterstützen

Du kannst in den Bereichen Medienproduktion, Gestaltung und Kommunikation deine kreativen Ideen verwirklichen und damit gleichzeitig etwas Gutes tun. Das geht über youvo.org – eine spannende Plattform, auf der sich junge kreative Leute zusammenfinden und ihre Ideen für soziale Organisationen und Projekte einsetzen. 

Voraussetzungen

Du kennst dich in den Bereichen Video, Design, Foto, Text, Konzept oder Social Media gut aus. Du sprühst vor Ideen und hast Spaß daran, diese gemeinsam mit anderen kreative Menschen zu entwickeln und umzusetzen.

So legst du los!

Registriere dich kostenlos auf youvo.org – anschließend kannst du die bestehenden Projekte durchstöbern und nachschauen, ob für dich ein spannendes Projekt dabei ist, das du unterstützen möchtest. 



Computer oder Internetkurse geben

In Freizeit- oder anderen Einrichtungen kannst du Menschen verschiedenen Alters (Kindern, Jugendlichen oder auch älteren Menschen) den Umgang mit Computer und Internet näher bringen, Unsicherheiten nehmen und Spaß vermitteln.

Voraussetzungen

Du kennst dich mit Computer und Internet gut aus. Du hast Spaß daran, dein Wissen weiterzugeben, du bist geduldig, kannst Dinge gut erklären und hast Freude und Fingerspitzengefühl im Umgang mit Kindern, Jugendlichen oder älteren Menschen.

So legst du los!

Wer vor Ort Bedarf hat, weiß sicherlich die Freiwilligenagentur in deiner Nähe. Frag’ auch mal in deiner Schule nach, ob du so etwas im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft anbieten kannst.