Wo und wie kann ich mich engagieren?

Musik, Kunst, Kultur,– das ist dein Ding. Oder wie wär’s damit in die bunte, aufregende Medienwelt einzutauchen und diese mitzugestalten – vielleicht kannst du dir sogar vorstellen, beides miteinander zu kombinieren? Es gibt zahlreiche Möglichkeiten im Bereich „Kultur & Medien“ aktiv zu werden. Leg los!


Bei People´s Theater mitmachen

12 bis 18 Jugendliche haben es sich im Verein People's Theater zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche in ihren Fähigkeiten zu stärken und deren sozialen Kompetenzen zu fördern. Das Besondere daran: In den Angeboten wird hauptsächlich Theater gespielt.

AM Datenbank

Über das Theaterspielen bei People´s Theater finden die Kinder und Jugendlichen zu sich selbst und erkennen ihre eigenen Stärken und Fähigkeiten.

Voraussetzungen

Du bist zwischen 18 und 25 Jahre alt, hast Spaß im Umgang mit Menschen, arbeitest gerne in einem jungen, engagierten Team und freust dich auf neue Herausforderungen, wie zum Beispiel Theater spielen, Theaterstücke schreiben, Events organisieren, moderieren, Sponsoren suchen usw. Du kannst dir vorstellen dich ein Jahr deines Lebens für dieses außergewöhnliche Sozialprojekt einzusetzen.

So legst du los

Jedes Jahr im Sommer beginnt die vierwöchige Vorbereitungsphase, in der du das Team und deine Aufgaben kennenlernst. So bekommst du schon mal einen Eindruck davon, wie es ist, gemeinsam mit anderen jungen Leuten Theaterprojekte an Schulen durchzuführen.

Bewirb' dich jetzt für eine Schnupperwoche auf People’s Theater.

 

 

Video

People`s Theater Botschafter Mehrzad Marashi


Computer- / Internetkurse geben

In Freizeiteinrichtungen kannst du Menschen verschiedenen Alters den Umgang mit Computer und Internet näher bringen.

AM Bilderdatenbank

Gerade im Umgang mit den Neuen Medien können ältere Menschen viel von den Jungen lernen.

Voraussetzungen

Du kennst dich mit Computer und Internet gut aus. Du hast Spaß daran, dein Wissen weiterzugeben, du bist geduldig, kannst Dinge gut erklären und hast Freude und Fingerspitzengefühl im Umgang mit Kindern, Jugendlichen oder älteren Menschen.

So legst du los

Wer vor Ort Bedarf hat, weiß sicherlich die Freiwilligenagentur in deiner Nähe.

Frag auch mal in deiner Schule nach, ob du zum Beispiel im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft einen Computer- oder Internetkurs für deine Mitschüler anbieten kannst.


Eine Schülerzeitung gründen

Du kannst eine Schülerzeitschrift gründen bzw. bei einer Zeitschrift oder einem Blog mitmachen. Das heißt recherchieren, Interviews führen, spannende Themen finden, Texte formulieren, Fotos schießen, eigene Videos drehen und vieles mehr.

cc-by-nc-3.0/deed.de, www.jugendmedien.de von mittelpunkt online. www.mei-infoeck.at/infoeck/presse/presseaussendungen/

Berichte selbst über die Themen, die dir unter den Nägeln brennen.

Voraussetzungen

Du hast Spaß am Schreiben von Texten und am Umgang mit der Sprache, du bist neugierig und kontaktfreudig und arbeitest gerne mit anderen im Team zusammen.

So legst du los

Hol’ dir Rat bei der Jungen Presse e.V. Der Verein unterstützt rund 12.000 junge Hobby-Medienmacher mit Seminaren, Veranstaltungen, Workshops und Recherchematerial.
 
Erkundige dich bei der Freiwilligenagentur vor Ort, ob vielleicht gerade jemand Unterstützung für ein Zeitungs-, Blog- oder Medienprojekt sucht.


Mit der eigenen Kreativität soziale Projekte unterstützen

Du kannst in den Bereichen Medienproduktion, Gestaltung und Kommunikation deine kreativen Ideen verwirklichen und damit gleichzeitig etwas Gutes tun. Das geht über youvo.org – eine spannende Plattform, auf der sich junge kreative Leute zusammenfinden und ihre Ideen für soziale Organisationen und Projekte einsetzen.

© youvo.org, Screenshot youvo.org

Vernetze dich mit anderen Kreativen und entfalte deine Potenziale, während du anderen hilfst ihre Projekte umzusetzen.

Voraussetzungen

Du kennst dich in den Bereichen Video, Design, Foto, Text, Konzept oder Social Media gut aus. Du sprühst vor Ideen und hast Spaß daran, diese gemeinsam mit anderen kreativen Menschen zu entwickeln und umzusetzen.

So legst du los

Registriere dich kostenlos auf youvo.org – anschließend kannst du die bestehenden Projekte durchstöbern und nachschauen, ob für dich ein spannendes Projekt dabei ist, das du unterstützen möchtest.


Ein eigenes Zirkus-Projekt starten

Du kannst mit deinen Freunden ein eigenes Zirkus-Projekt auf die Beine stellen. Sucht euch dafür Projektpartner (Kinder, alte Menschen, Menschen mit Handicap, Jugendliche mit Migrationshintergrund) und studiert mit ihnen gemeinsam eine Zirkusvorstellung ein. Alternativ kann es natürlich auch ein Theaterstück sein.

AM Bilderdatenbank

Diese bunt geschminkte Kinderzirkusgruppe hat offensichtlich jede Menge Spaß.

Voraussetzungen

Du bist zirkusbegeistert oder liebst das Theaterspielen. Du hast Freude am Umgang mit anderen Menschen und kannst dir vorstellen, in einem bunten Team zusammenzuarbeiten. Und dir gefällt die Vorstellung, dass du deine Ideen einem Publikum präsentierst.

So legst du los

Schau dir das Video zum Jugend hilft! Projekt „Jung und Alt im Zirkuszelt“ an. Diese Jugendlichen organisieren schon seit vielen Jahren in den Sommerferien eine Zirkusvorstellung gemeinsam mit Kindern und alten Menschen – mit viel Spaß und großem Erfolg!


Kulturarbeit im Ausland erleben

Du hast die Möglichkeit, dich für sechs bis zwölf Monate bei Freiwilligenprojekten der Organisation „kulturweit“ in über 60 Ländern zu einzubringen. Im Mittelpunkt deines freiwilligen Einsatzes steht die Kulturarbeit. In zahlreichen Projekten wie Fotoausstellungen, Theatergruppen, Filmreihen, kulinarische Abende, Lesenächte, Comics, Konzerte, Flashmobs, Sport-Events und vielem mehr, kannst du deinen kreativen Ausdrucksformen freien Lauf lassen.

© kulturweit/Simon Hirzel, Peter Marin (Presse kulturweit), matrin@unesco.de, Tel. 030-802020-310

Simon Hirzel war mit kulturweit in einer Schule in Mexiko und hat dort u.a. die Aufführung der Bremer Stadtmusikanten auf Deutsch inszeniert.

Voraussetzungen

Du bist zwischen 18 bis 26 Jahre alt, sprühst vor originalen Einfällen, bringst mehrere Monate Zeit mit und willst Auslandsluft schnuppern, mit Menschen in anderen Kulturen arbeiten und eigene kreative Projekte umsetzen.

So legst du los

Informiere dich online über das Auswahlverfahren, die Bewerbungsfristen und mögliche Einsatzorte bei kulturweit.

Im kulturweit-Blog findest du interessante Beiträge von Freiwilligen, die auf der ganzen Welt mit kulturweit unterwegs sind oder waren.

 

 

Video

Was ist kulturweit?


Ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) im Bereich Kultur absolvieren

Kindern und Jugendlichen Kunst in einem Museum näher bringen, im Theater bei Regie und Dramaturgie assistieren, in der Ausleihe einer Bibliothek arbeiten, für einen Verein Konzerte organisieren, Kindern mit Handicap das Musizieren näher bringen... Diese vielfältigen Einsatzmöglichkeiten bietet dir das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) im Bereich Kultur, das du in den unterschiedlichsten Kultureinrichtungen absolvieren kannst.

©picture-alliance, picture-alliance

Ein Jahr lang arbeitest du freiwillig in einer kulturellen Einrichtung und kümmerst dich um die dort anfallenden Arbeiten. So wie zum Beispiel Florian Däumler - er absolviert beim Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe (Baden-Württemberg) sein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich Kultur.

Voraussetzungen

Du bist zwischen 16 und 26 Jahre alt. Du hast Lust Verantwortung zu übernehmen und bist motiviert, dich ein Jahr lang auf den Kulturbetrieb in einer kulturellen Einrichtung einzulassen und Kultur mitzuprägen.

So legst du los

Informiere dich auf fsjkultur.de über die Dauer deines Einsatzes, die Voraussetzungen, Bewerbungsfristen und Einsatzorte.

Schau dir die Trägerorganisationen an, die in den einzelnen Bundesländern FSJ-Stellen anbieten.

 

 

Video

Warum das FSJ Kultur begeistert und bereichert.