Inszeniertes Foto einer Gruppe junger Männer am Strand mit Wasserkanistern und Megafon in der Hand.

"Nichts bleibt, wie es war. Alles andere wäre auch sehr unangenehm“

Benjamin Adrion war Fußballspieler beim FC St. Pauli. Dann hatte er eine Idee: Menschen weltweit helfen – mit sauberem Wasser. "Viva con Agua" (VcA) heißt sein Verein, dessen Flaggen auch diesen Sommer wieder auf den Festivals wehen. Für seine Vision mobilisiert Benjamin nämlich auch Musiker wie Clueso und Gentleman. Damit niemand mehr Durst haben muss.

Weiterlesen
Porträt von Bakary

Flüchtlinge Willkommen – in der WG

Als die 28-Jährige Mareike nach ihrem Studium für einige Monate ins Ausland ging, zog Bakary in ihr Berliner WG-Zimmer – ein Flüchtling aus Mali. Mittlerweile wurde aus der WG-Idee eine eigene Initiative "Flüchtlinge Willkommen".

Weiterlesen
Mauer mit Kreide-Schriftzug: Bildung für alle!

Vorurteilsfrei? Von wegen!

Gerade in der Schule wachsen Vorurteile ziemlich gut. Wir haben einen ehemaligen Hauptschüler und eine angehende Lehrerin gefragt, wie sie Vorurteile erleben. Und warum ein Projekt, das beide verbindet, für mehr Gerechtigkeit im Bildungssystem sorgen will.

Weiterlesen

Der Rechts-Aussteiger: „Hey! Ich bin das nicht mehr“

Schlagworte:
Verändern,
Vorurteile
Eine Person, nur in Umrissen zu erkennen, vor einer grünen Wand mit weißem Strichmännchen und Pfeil rennt in Richtung einer Tür.

Felix Benneckenstein war ein Neonazi. Er hasste eigentlich alle, die nicht in sein Weltbild passten. Aber vor ein paar Jahren stieg er aus der rechtsextremen Szene aus – und setzt sich heute für andere ein, die den Absprung schaffen wollen.

Weiterlesen
Ulrike mit einer Pandafigur aus Pappmaché im Arm.

Engagement: Eure Tipps!

Wie fange ich nur an? Wie geht das eigentlich? Und wie weiter? Manchmal kommt der Punkt, wenn man sich engagieren will, an dem diese Fragen auftauchen. Sechs Engagierte verraten uns, welche Erfahrungen sie gemacht und was ihnen geholfen hat.
 

Weiterlesen
Verändern

Schule der Zukunft: Leben in der Bude

Schlagworte:
Verändern,
Schule,
Barrierefreiheit,
Gesellschaft,
Jugendbeirat
Interviewsituation: Max spricht mit Karl-Heinz Imhäuser

Bereitet uns die Schule gut aufs Leben vor? Sorina und Max vom JAM!-Jugendbeirat haben dazu einem Bildungsexperten auf den Zahn gefühlt. Wie kann man Schule verändern? Barrierefrei machen? Darauf antwortet Karl-Heinz Imhäuser. Er hat selbst als Lehrer gearbeitet und setzt sich heute für Inklusion ein.

Weiterlesen
Engagement   Verändern

"Selbermachen! – Engagierte im Video"

Schlagworte:
Helfen,
Freizeit,
Musik,
Verändern,
Punk,
Selbermachen,
Video,
Engagement
Max Hellfritz - Portrait-Aufnahme

Video-Porträts: Wir stellen euch junge, engagierte Menschen vor. Ob Punkrockkonzerte, Tandem-Fallschirmsprünge, Breakdance, Erste Hilfe oder Abenteuerspielplatz: Es gibt viel zu tun und es macht jede Menge Spaß.

Weiterlesen
Engagement

Ehrenamt und Behinderung – Geht? Klar?!

Schlagworte:
Engagement,
Verändern,
Freiwilligendienst,
Barrierefreiheit
Luisa offensichtlich samt Rollstuhl mit Sonnebrille und Ledertäschchen im Urlaub.

Woran denkst du zuerst, wenn du „Ehrenamt“ und „Behinderung“ hörst? Vielleicht an den Jungen, der sich in der Freizeit um einen Rollstuhlfahrer kümmert; das Mädel, das den blinden Kommilitonen in die Uni begleitet? Auch mal dran gedacht, dass sich Menschen mit Behinderung freiwillig für andere engagieren? Wir schon!

Weiterlesen
Verändern

Ich glaube, ich bin ganz hübsch

Schlagworte:
Schönheit,
Engagement,
Verändern,
Style,
Mode
Bilderrahmen auf rosa Hintergrund, Schrift darin "Sieht toll aus"

Anastasia Umrik macht Mode und mag Styling. Gerade liebt sie ihre neue Lederjacke – genau weil diese so schön unpraktisch im Rollstuhl ist. Und weil es meist ziemlich egal ist, was die anderen denken. Das hat sie für JAM! aufgeschrieben.

Weiterlesen
Schwarzweiß-Bild von Amelie und Anna wie sie ein Selfie von sich machen

Was ist schön? - Eine Frage der Perspektive

Schönheit ist für jeden anders – Ja, wirklich? Fotografin Anna und JAM!-Reporterin Amelie nehmen beim gemeinsamen Foto-Shooting auseinander, was Schönheit eigentlich bedeutet. Und sind sich einig: das perfekte Gesicht reicht nicht.

Weiterlesen
AAnna steht auf einem Stuhl, um Amelie auf Augenhöhe zu fotografieren. Weißer Raum.

Was ist schön? - Ein besonderes Foto-Shooting

Wenn Fotografin Anna Spindelndreier JAM!-Reporterin Amelie fotografiert, dann steigt sie meist auf eine Leiter. Anna ist 1,25 cm groß, Amelie knapp 50 Zentimeter größer. Beim gemeinsamen Fotoshooting wollen sie nicht nur die schönsten Bilder einfachen, sondern stellen sich auch der Frage: Was mag ich eigentlich an mir?

Weiterlesen
Jennifer vor Studiokulisse. Im Hintergrund ragt ein Auto aus der Wand.

Jennifer Sonntag im Schnell-Check

Mit Anfang 20 begann Jennifer Sonntag schlechter zu sehen, bis sie ganz erblindete. Heute arbeitet sie unter anderem als Moderatorin oder berät andere blinde Menschen in Sachen Style und Mode. Wie sie den Schönheitsfragen nachgeht, was für sie schön ist und warum man sich auch in total Hässliche verknallt, verraten wir euch hier.

Weiterlesen
Raul lächelt hinter seinem Laptop hervor

Raul Krauthausen im Schnell-Check

Schon vor seiner Geburt war klar: Raul Krauthausen hat Osteogenesis imperfecta, sogenannte Glasknochen. Die Ärzte gingen davon aus, dass er nur ein paar Wochen überleben würde. Heute lebt er in Berlin und hat als Sozialheld immer viel um die Ohren: Vereine gründen, vorurteilsfreie Sprache pushen, Onlinekarten für rollstuhlgerechte Orte entwickeln – alles, um Menschen zu motivieren, „gerne gut zu sein“.

Weiterlesen
Eine Frau steht vor einem übergroßen Christian und Kübra Plakat

Die Zukunft: eilt!

Unterwegs auf dem Zukunftskongress der Aktion Mensch: zwei Tage Wünsche, Fotos, Diskussionen und hartes Nachfragen bei Experten. Wohin soll es in Zukunft gehen mit der Inklusion? Mittendrin die JAM!-Jugendbeiratler. Am Ende: erschöpft, aber glücklich.

Weiterlesen
Zwei ineinander gefasste Hände

Kommst du oder gehst du?

Manche Freundschaften sind für immer, andere halten nur bis zur nächsten großen Pause. Verändert sich Freundschaft im Laufe des Lebens? Und welche Freundschaften bleiben ein Leben lang? Laura Gehlhaar über zwei Freundschaften und darüber, wie geteilte Erinnerungen verbinden.

Weiterlesen
Verändern

Da müssen wir mal drüber reden

Schlagworte:
Schule,
Verändern,
Rechte,
Zukunft,
Demokratie
Drei starke Mädchen ballen die Faust

Demokratie ist mehr als wählen gehen: seine Meinung frei äußern, an Entscheidungen teilhaben können, was bewegen – so was gehört ebenfalls dazu. Müsste dann ja auch in der Schule funktionieren, oder? Wir haben uns das mal angeschaut: Wie kommen Schüler zu ihrer Stimme? 

Weiterlesen
Zwei Mädels am Computer, eines davon mit Downsyndrom

JAM! Glossar

Die wichtigsten Begriffe kurz erklärt.

Weiterlesen
Jugendlicher geht mit einem kleinen Hund an der Leine in einem Park spazieren

Tiere, Natur & Umwelt

Hier findest du Beispiele, wie du dich für Tier, Natur und Umwelt engagieren kannst: Tiere in einer Waldstation betreuen, Umwelt-Demos organisieren, kleine Artenschutz-Projekte durchführen und und und.

Engagement Beispiele ansehen
Junger Mann spricht mit Begeisterung in ein Megaphon

Politik & Gesellschaft

Hier findest du Beispiele, wie du dich für Politik und Gesellschaft engagieren kannst: Eine Schul-Demo gegen Rassismus organisieren, beim Eine-Welt-Laden mitarbeiten, Politik auf Online-Plattformen aktiv mitgestalten und und und. 

Engagement Beispiele ansehen
Engagement

Engagement Wegweiser

Schlagworte:
Wegweiser,
Helfen,
Freizeit,
Verändern,
Ideen,
Engagement
Junger Mann spricht mit Begeisterung in ein Megaphon

Wo und wie kannst du mithelfen, dich einbringen, selbst etwas verändern und Spuren hinterlassen? Die Beispiele zeigen dir, welche vielfältigen Möglichkeiten es gibt, dich zu engagieren und mit welchen ersten Schritten du loslegen kannst.

Hol’ dir die passende Idee für dein Engagement!
Mitglied des JAM! Jugendbeirats im Portrait freundlich lächelnd

Der JAM! Jugendbeirat sucht dich!

Du bist zwischen 14 und 26 Jahre alt? Chancengleichheit und Inklusion sind für dich wichtige Themen? Du hast Zeit und Lust, mit uns gemeinsam Projekte zu diesen Themen zu planen und umzusetzen? Dann bist du hier genau richtig!

Jetzt mitmachen!
Foto, auf dem Beine und Füße von Jugendlichen zu sehen sind, ein Beinpaar sitzt im Rollstuhl

Der JAM! Jugendbeirat stellt sich vor

Der JAM! Jugendbeirat ist eine bunt gemischte Gruppe Jugendlicher im Alter von 14 bis 26 Jahren aus ganz Deutschland. Gemeinsam setzen sie sich für das Thema Inklusion ein. Ziel ist es, mit eigenen Ideen, Projekten, Aktionen oder Veranstaltungen eine nachhaltige Welt zu gestalten, in der es weniger Barrieren gibt.

Jetzt kennenlernen!
Junge Frau sitzt am Tisch und schreibt mit Edding Notizen auf Karteikarten

So sind wir am Start!

Der JAM! Jugendbeirat unterstützt JAM! bei Aktionen und Veranstaltungen, um gemeinsame Ziele zu erreichen, und plant Aktionen, mit denen das Thema Inklusion stärker in den Fokus rückt. 

Weiterlesen
Eine graue Litfasssäule vor einer grauen Wand mit der Aufschrift "Let's go!"
JAM

So gelingt euer Projekt

Ihr habt eine Idee für euer eigenes Projekt? Hier gibt's zehn hilfreiche Tipps, wie ihr dieses erfolgreich an den Start bringen könnt.

Weiterlesen
Engagement

Der JAM! Jugendbeirat ist am Start

Schlagworte:
Verändern,
Zukunft,
Inklusion,
Ideen,
Jugendbeirat,
Engagement
Foto, auf dem Beine und Füße von Jugendlichen zu sehen sind, ein Beinpaar sitzt im Rollstuhl

Der JAM! Jugendbeirat setzt sich ein, um die Welt für alle Menschen einfacher und inklusiver zu gestalten – egal welche Herkunft, Behinderung, Vorlieben oder religiöse Orientierung sie haben. Gemeinsam werden Dinge aufgezeigt, bewegt und sichtbar gemacht. Dafür arbeitet der JAM! Jugendbeirat mit an der Entwicklung von JAM! und ist bei verschiedenen Aktionen am Start.

Weiterlesen