Ist halt so!

Schlagworte:
Familie,
Leben,
Behinderung
Frauke und Ulrike sitzen nebeneinander und versuchen ihre Zungen zusammenzurollen

Geschwister: Man zankt sich, man liebt sich, man hängt zusammen, man entfernt sich. Aber wie ist das eigentlich, wenn der Bruder oder die Schwester eine Behinderung hat? Der Fotograf Andi Weiland hat drei Geschwisterpaare besucht.

Weiterlesen
Foto von Jan Karres, rechts vom Kopf ist ein Pappschild mit der Aufschrift "Haha Spast" zu sehen

YouTube mit Handicap

Drucks, Räusper, Ehhh - Auf dem You-Tube-Channel SoBehindert gibt es kein übertrieben politisch korrektes Umschleichen des Themas Behinderung. Jan Karres sucht sich die Fragen, die jeden interessieren, und stellt sie direkt mit ziemlich viel Witz. Wie er darauf gekommen ist, das erzählt er im Interview.

Weiterlesen
Eine Faust mit der Aufschrift "MOIN" - auf jedem Finger ein Buchstabe) hat eine Papierwand durchstoßen

Küss mich, drück mich, schüttel mich: Wie begrüßt man sich richtig?

Unangenehme Situation: Drei Gesichter schauen dich an und du hast keine Ahnung, welche Begrüßung angemessen ist. Hände schütteln oder umarmen? Und was, wenn das Gegenüber eine Behinderung hat? Unsere Autoren outen sich als "begrüßungsverwirrt“ und versuchen rauszufinden, wie das nun richtig geht mit dem Begrüßen.

Weiterlesen
Porträt von Carina

Carina Kühne: New Woman on the Blog

Carina Kühnes großer Traum ist es, eine Rolle auf dem Traumschiff zu bekommen und dann abzutauchen. Das mit dem Tauchen macht sie schon jetzt, genauso wie schauspielern und bloggen. Im JAM!-Interview erzählt die engagierte 30-Jährige mit Downsyndrom, was sie antreibt. Im Schnell-Check erfahrt ihr, was sie sonst noch macht.

Weiterlesen

"Hä, was'n falsch bei dir!"

Schlagworte:
Video,
Vorurteile,
Freundschaft,
Voll behindert,
Behinderung,
Feiern
Hany und Fatih auf einem Schiff bei einer Dampferfahrt in Hamburg - sie lächeln in die Kamera

Normal halt. Fatih und Hany sind Freunde, sogar ziemlich enge Freunde. Sie drücken sich Sprüche, gehen zusammen feiern, fetzen sich und vertragen sich wieder. Fatih fährt dabei meistens - mit seinem Elektrorollstuhl. 

Weiterlesen
Rosafarbener Fußball auf grünem Rasen

Gemeinsam auf'm Platz

Es ist legendär: 1989 erhielt die deutsche Frauenfußball-Nationalmannschaft für den Gewinn der Europameisterschaft ein Kaffeeservice. Die Zeiten sind zum Glück vorbei, dennoch nölen Männer: Frauenfußball sei langweilig. Fußball Männersache. Die Mädchen und Jungs, die beim BSV Grün-Weiß Neukölln spielen, kennen die Vorurteile um ihren Lieblingssport. Ist ihnen aber egal.

Weiterlesen
bunte Collage / Illustration mit verschiedenen Elementen wie Löwe, Polizist, Schere und Farbklecksen

Frag mich mal! Die Mädchen/Jungen-Statistik

Wir greifen voll rein in die Vorurteils-Tüte: Mädels sind 24/7 mit Quatschen und Shoppen beschäftigt, während Jungs nur prollend an der Konsole daddeln. Was glaubt eigentlich die Statistik, was  "Typisch Mädchen“ und "Typisch Junge“ ist – wir haben genau hingeschaut.

Weiterlesen

Jungs sind so, Mädchen auch

Schlagworte:
Gender,
Klischee,
Umfrage
Ein Junge und ein Mädchen sitzen auf einem hohen Bordstein und gucken gelangweilt in die Kamera.

Tränen, Liebe, Zeitvertreib. Wir haben Jungs und Mädchen gefragt: Was ist euch wichtig, was mögt ihr am anderen Geschlecht und wer macht eigentlich wirklich den ersten Schritt? Hier sind eure Antworten.

Weiterlesen
Justus und Max vom Jugendbeirat, im Hintergrund das Sportstadion

Bronze, Silber, Gold – das Sportabzeichen

Ein echtes Miteinander auf dem Sportplatz: Menschen mit und ohne Behinderung machen zusammen das Deutsche Sportabzeichen. Klingt cool, fanden Justus und Max vom Jugendbeirat. Daher fuhren sie nach Kaiserslautern und legten sich ins Zeug. Ihr Tipp: Probiert`s doch auch mal.

Weiterlesen
Collage: links ein Muskeltyp in Unterhemd mit Sonnenbrille und dicker Kette. rechts ein junger Mann mit weißem T-Shirt, Nerd-Brille und Blumentopf in der Hand

Ich bin ein echter Mann – oder?

Mädels was wollt ihr? Macho ist out, Softie auch nicht wirklich in. Mitunter legen Männer leicht nerviges Verhalten an den Tag, um zu beeindrucken. Aber braucht das überhaupt noch wer? Eine persönliche Sicht zum Verlust der klassischen Männlichkeit.

Weiterlesen