#Sporthacks - alles andere als Standard

Schlagworte:
Sport,
Leben,
Behinderung,
Inklusion

Wie soll denn das gehen? Skifahren im Rollstuhl, Yoga mit Beinlähmung - Geht aber doch! Wir schauen uns unterschiedliche Sportarten an und die Leute, die sie gehackt haben. Menschen zeigen uns, wie sie einen Weg gefunden haben, ihre Sportart mit Behinderung durchzuführen. Kreativ und inklusiv.

Hoch hinaus: Dunja klettert mit Beinlähmung

Ganz schön hoch, so eine Kletterwand. Einigen wird mulmig, wenn sie an die Höhe denken, jeden Kletterer aber juckt es in den Fingern. So auch Dunja. Ihr erster Griff beginnt allerdings mit dem Weg aus dem Rollstuhl an die Wand.

Mehr über Dunja erfahren

Als Para-Athlet im Fußballverein

Im Trikot sind alle gleich! In Timors Fußballmannschaft ist er der Einzige mit einem Handicap. Eine Rolle spielt das nicht: "Der Verein ist wie eine Familie für mich.“

Mehr über Timor erfahren

Gehörlose Tänzerin: Auf den Ton genau

Wenn Simone tanzt, hört sie die Musik nicht. Einige Leute glaubten deshalb nicht, dass Simone eine Karriere aus ihrer Leidenschaft machen könnte. Doch heute tanzt sie in Kapstadt professionell Ballett.

Mehr über Simone erfahren

Maike Schnittger – blinde Schwimmerin

Maike ist fast blind, hat aber ein klares Ziel vor Augen: An der ersten "Wold Para Swimming World Series“ teilzunehmen! "Schwimmen ist genau das, was ich immer machen wollte!“ Und das tut sie, seit sie fünf Jahre alt ist. Dabei kassiert sie jede Menge Medaillen.

Mehr über Maike erfahren

Gehörloser Kampfsportler

Benjamins Gehörlosigkeit hat ihn nicht daran gehindert, den schwarzen Gürtel in Kung Fu zu machen, selbst Kampfsportlehrer zu werden, einen eigenen Kampfkunststil zu entwickeln... ach, und beim Film und Fernsehen ist er übrigens auch.

Mehr über Benjamin Piwko erfahren

Curvy Yogi

Wer sagt denn, dass Yoga nur für eine bestimmte Körperform gut ist? Richtig, keiner! Und Jessica ist das beste Beispiel dafür, dass ein taufrischer Sonnengruß nichts mit dem Gewicht zu tun hat.

Mehr über Jessica Rihal erfahren

Extrem-Hindernislauf

Das ist für alle extrem anstrengend: Hindernislauf über Stock und Stein. Mittendrin ist Michaelrobbert, auf einem Bein und mit Krücken.

Mehr über Michaelrobbert erfahren

Mit Rollstuhl auf dem Longboard

Es gibt unzählige Sportarten, die man mit dem Rollstuhl machen kann. Erik Kondo war das nicht genug, er hat sich seine eigene gebastelt.

Mehr über Erik erfahren

Wakeboarden im Sitzen

Wakeboarden ist immer nass und macht immer Spaß. Genau so etwas wollte Antonio. Rampen, Kurven, Tricks. Also machte er sich daran, sich sein eigenes Sit-Wakeboard zu bauen.

Mehr über Antonio erfahren

Yoga mit Beinlähmung

Mit Krücken auf die Matte, dann kann’s loslegen. Tiffany macht Yoga mit einer starken Lähmung in den Beinen. Vom Sonnengruß bis zu allen möglichen verrückten Yogaposen.

Mehr über Tiffany erfahren

Parkourläufer

Schnell durch die Stadt klettern und springen. Jogginghose an und los. Scheiß auf Style, auf Größe. Ihab liebt seinen Sport: Parkour.

Mehr über Ihab erfahren

Blindes Ballett

Fernanda Bianchini unterrichtet seit 20 Jahren Menschen mit und ohne Sehbehinderung im Ballett. Und natürlich nicht vor einem Glasspiegel, sondern vor allem durch Berührungen und Bewegungen, die häufig wiederholt werden.

Mehr über Fernanda erfahren

Bisher hat noch kein Besucher diesen Beitrag kommentiert – mach du den Anfang!


Mit Aktion Mensch-Nutzerkonto

Melde dich an und diskutiere mit!

Als Gast

Gib deinen Namen oder ein Pseudonym sowie deine E-Mail-Adresse an und kommentiere als Gast:

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.