Verlauf dich! Stadttour mal anders

Schlagworte:
Video,
App,
Entdecken,
Veränderung

Keine Ahnung, wo es langgeht? Dann bist du bei dieser Stadttour genau richtig. Wir haben Kübra und Christian losgeschickt, eine Stadt wie Köln mal anders zu entdecken. So ganz ohne Google-Maps und Reiseführer. Unser Motto: treiben lassen. Ein paar Aufgaben mussten sie dabei auch noch erfüllen – und Leute kennenlernen.

Teil I: Wo bitte geht's nach Mülheim?

"Verlauf dich bloß nicht!", hieß es früher immer mahnend von den Eltern. Aber vielleicht ist das gar nicht so schlimm. Vielleicht entdecken wir dadurch erst neue Dinge. Um das rauszufinden haben wir Kübra und Christian auf eine besondere Stadtralley geschickt. Mithilfe der App Actionbound gehen sie auf eine Tour, die eigentlich nur ein Ziel hat: vom Weg abzukommen. Statt Wegerklärungen wie "Die erste rechts" gibt es hier nur Hinweise wie "Folge den Wolken". Ob man damit irgendwo ankommt? Kübra und Christian haben's versucht.

 

 

Teil 2: Ende gut, alles gut?

Hatten wir erwähnt, dass es auf unserer Tour bitterkalt war? Zum Glück gab es noch ein paar Aufgaben zum Einheizen. Weiter geht's – oder wie Christian sagen würde: Feuer!

pexels CC0-license https://www.pexels.com/photo-license/

Treiben lassen – Apps für ungewöhnliche Stadttouren

Du willst selber Neues entdecken? Dann geh auf die JAM!-Tour, die Kübra und Christian gemacht haben. Wenn du die kostenlose Actionbound-App runterlädst, kannst du es direkt selbst ausprobieren. Die Tour funktioniert quasi überall und am besten mit einer kleinen Gruppe.
> Kübra & Christians Tour testen

Wenn du alleine unterwegs bist, kannst du auch die Anwendung Dérive testen. Die Stadtentdecker-App funktioniert als App oder im Browser
Derive
 

 



Mehr Videos auf JAM!

Wir sind Freunde, Digger!

Fatih und Hany im Video

Typisch Mann, Typisch Frau?

Video-Umfrage ansehen