Youtuber für Begegnung

Schlagworte:
Video,
Behinderung,
Perspektivwechsel,
Barrierefreiheit,
barrierefreiTag

Keinen Bock auf Barrieren, lieber was gemeinsam machen. Was passiert eigentlich, wenn Youtuber Menschen mit Behinderung ihren Kanal überlassen? Diese fünf Youtuber haben es getestet.


 

Zusammen abhängen, über die größten Urlaubsfails lachen, an den Make-Up Skills arbeiten, Sporteln, Diskutieren oder einfach Blödsinn machen - JodieAlyciaJohannesFreshtorge und Rayk haben Platz gemacht auf ihrem Youtube-Channel, sich auf eine echte Begegnung eingelassen und sich mit Leuten getroffen, die eine Behinderung haben. Ging es dabei immer um das Thema Behinderung? Nö! Denn wir haben mehr gemeinsam, als wir denken.

Ihr wollt mehr über die Aktion erfahren, dann bekommt ihr hier mehr Infos und Interviews mit allen, die mitgemacht haben.

Mehr zum #barrierefreiTag