Zukunft? Träum weiter! – Drei Video-Porträts

Schlagworte:
Zukunft,
Video,
Webshow

An der Zukunft basteln, träumen, sich sorgen, sich auf die Suche machen, gemeinsam anpacken oder abwarten? Wie sollte sie sein, eure und unsere Zukunft?, hat JAM! drei Leute gefragt, die noch etwas vorhaben.


Macht sich auf die Suche: Jan


„Stopp mal“, sagt Jan. Eigentlich ist der 23-Jährige ganz zufrieden: Ausbildung in der Tasche, Job läuft, Freizeit, Freunde – alles gut. Aber das kann es doch noch nicht gewesen sein, oder? Wie und wo er sich auf die Suche machen wird und was er sich davon erhofft, verrät er im Video.

Wenn man wirklich will, dann kriegt man das hin.

Jan, 23, aus Paderborn


Baut sich ihre Zukunft: Yesim

Ich würde gerne ein Familienhaus haben – ein eigenes – und das sollte rot sein.

Yesim, 18, aus Köln


Yesim hat einen handfesten Berufswunsch. Und weil sie den nicht sofort in die Tat umsetzen kann, wählt sie die perfekte Zwischenlösung: Berufsschule und Handwerkerinnenhaus. Jede freie Minute verbringt sie mit ihrem Lieblingswerkstoff und bastelt an ihrer Zukunft.


Folgt seinem Traum: David


Wobei er so gliebt wird, wie er ist, erzählt Euch David. Kein Wunder, dass er sein Hobby zum Beruf machen will. Eine Zukunft mit Leidenschaft – die auch ein wenig Angst macht. Wird es klappen?

Ich denke, ich sehe da auch einen kleinen David... Das wäre auch schon das schönste Glück, was ich mir überhaupt wünschen kann.

David, 22, aus Köln